Sonntag, 21. Juli 2013

krank sein ist doof ...

draussen ist herrlichstes Wetter, fast schon zu warm.
Ich sitze drinnen und bin antriebsarm, gelangweilt, stricklustlos etc.

Das Gehen mit Krücken ist anstrengend, tut in den Händen weh trotz gepolsterter
Krückengriffe und am meisten hab ich Angst, das ich mich irgendwie doof
drehen / bewegen könnte und die Bandscheibe wieder raus rutscht.

Im Rollstuhl kommt man ganz gut voran - am Besten wenn der Gatte schiebt.
Aber das ist im bergischen Land nicht wirklich spassig.
Die erste Hürde ist unsere Einfahrt. Das sie steil ist wusste ich vorher - das sie so steil ist, ist eine echte Herausforderung.

Sitzen kann ich langsam auch nicht mehr ... dabei sind gerade mal 1,5 von 6 Wochen um.
Ich hab jetzt schon das Gefühl, das der Hintern unendliche Breiten gewonnen hat.

Alles doof eben.

Aber es gibt auch diese ganz besonderen Momente ... z.B. wenn ganz besonders lieb gewonnene Freundinnen einen mit Genesungswünschen und Geschenken verwöhnen.
Doof daran ist nur, das mir jedes Mal die Tränen hoch schiessen - aber das geht vorbei -  im Moment bin ich eben ziemlich nah am Wasser gebaut.

Schon im Krankenhaus kamen Post und Päckchen an und kaum Zuhause ging es weiter.
Lustige Zeitvertreiberblöcke, Blumengrüße samt Vase und Schokolade, schöne grüne Wolle, kleine schwarze Schafe, mega dicke Kuschelkissen, Köstlichkeiten für Herz und Seele .... die meisten sind schon verzehrt und so langsam sollte ich mal aufpassen, das die Seelentröster das Heck nicht noch mehr anschwellen lassen.
Das Highlight ist ein Fotobuch von
der letzten "nicht" gemeinsamen Veranstaltung: Färben.
Ich konnte nicht mit machen wegen dem blöden Fuß und allein diese Tatsache, nicht mit euch zusammen zu sein, hat mir fast das Herz gebrochen.
Das liest sich jetzt vermutlich recht theatralisch, aber die entsprechenden Mädels wissen was ich meine.
Das Fotobuch war eine ganz prima Idee mich doch irgendwie daran teil haben zu lassen. Und wenn der Fuß ansatzweise wieder funktioniert, werde ich Foto für Foto nach arbeiten - mal sehen was ich da so zustande bringe.


Ihr lieben Spinn- und Strickschwestern, ich bedanke mich ganz ganz herzlich bei euch, das ihr so lieb an mich denkt und mir viele schöne Gedanken- und Genesungswünsche und tröstende Worte sendet. Ihr seid einfach die Besten !!!

P1080626

Kommentare:

  1. Hallo Masch
    - hier noch ne Umarmung und..und und...du weißt es ja.
    lg gugen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke ... mir fehlt hier nen KussSmilie oder so was in der Art

      LG Masch

      Löschen