Donnerstag, 22. Oktober 2009

zurück aus Michigan

seit gestern Nachmittag und natürlich todmüde .... aber aufgeben gilt nicht.
Während ich die Koffer auspackt habe (bei der Hinreise war es nur einer !),
quasselte ich den Gatten mit Michigan-Info zu.
Also entweder war er sehr geduldig oder aber er wollte nicht unhöflich sein ;-)
Für soviel Ausdauer gab es dann auch ganz zum Schluß auch viele Geschenke für ihn ... und sie passen alle perfekt - gottseidank. Mit der neuen Jacke hab ich ins Schwarze getroffen.

Nachdem alles ordentlich verteilt war ... hier ein paar Einblicke:
es ist nicht immer alles wollig was ich so kaufe - gerne kommen ein paar Leckerchen mit nach Hause.

Michigan Beute_002

Die beiden Flaschen Waschmittel (ja ihr habt richtig gelesen) hab ich jetzt mal nicht fotoknipselt.
Auch den riesigen Berg an neuen Shirts verschweige ich an dieser Stelle.

Dafür kommt hier mein kleines Fleckchen an neuer Wolle, Spinnwolle und Bücher.

Michigan Beute_005

Das hält sich doch in Grenzen - oder ?

Morgen mach ich mal anständige Bilder von den Knäulen, den Spinnfasern und auch von den beiden Handspindeln.
Für heute verabschiede ich mit mit unserem ersten Gruppenbild am Düsseldorfer Airport

WgU_002

Kommentare:

  1. Huhu Masch,

    das Lavold Buch musst du unbedingt zum nächsten Spinntreffen mitbringen. Was ich da bis jetzt draus gesehen habe ist wirklich wunderschön.
    Shoppingtechnisch hat sich Amiland ja wirklich gelohnt für dich *gg*

    LG Claire

    AntwortenLöschen
  2. Liebes du hast nen Knall. Was schleppst du denn da alles aus Amiland mit nach Hause ???

    LG Alex

    AntwortenLöschen
  3. Alles was der hiesige Supermarkt nicht her gibt ;-)

    LG Masch

    AntwortenLöschen