Mittwoch, 25. Januar 2012

Friseurbesuch

Erwähnte ich hier schon einmal, das ich Friseurbesuche hasse ?
Das ist sogar Angst davor habe, wie andere vor dem Zahnarzt ?

Nie ist das Ergebnis so wie man es gern hätte; gern sieht man so aus, als wenn man gerade vom Haarschneider käme *örgs*

Ich weiß das ich viele nette Wirbel besitze, an ungünstigen Stellen dazu und wenn schon denn schon ... mehrere auf einen Haufen.

Die Rübe ist eher rund, die Ohren liegen auch nicht richtig an und trotzdem sollte die Frisur so sein, das Körpermakel versteckt werden  und sich der morgendliche Aufwand möglichst in Grenzen hält.
Dazu kommt noch, das mein Haar flusendünn ist und nur mit entsprechenden Stylingprodukten Volumen bekommt.

Jahrelange Erfahrungen haben also eine tiefe Wunde in meine arme Seele gebrannt.
Und so hab ich mir die Haare meist selbst geschnitten ... jawoll ... ganz ohne Ausbildung in diesem Beruf ... meist in mehreren Etappen, weil die Arme schwer werden, wenn man da oben so rum schnippelt.
Mit dem Ergebnis war ich meist sehr zufrieden .. wenn doch mal was daneben ging, war es ja meine eigene Schuld.
Da kann man irgendwie besser mit leben, als wenn man dafür auch noch bezahlen muss.


Irgendwann aber kommt man um den Besuch eines Fachmann´s nicht drum herum.
Heute war es mal wieder soweit.
Was soll ich sagen ... hinten isses sehr schön ... von vorne könnte ich gerade brechen.
Kaum Zuhause, hab ich erst mal raus gebürstet, was die Fachfrau rein geknetet hat und dann nochmal mit den Fön irgendwie was in diverse Richtungen gefönt.
Noch nicht super .. aber auf jeden Fall etwas besser.
Und ab is ja ab .. auch wenn man kräftig dran zieht .. es bleibt zu kurz.
Auch pressen hilft nicht .. ich hab´s versucht.

Ich wünsche mir den abnehmbaren Kopf ... den könnte ich für die nächsten Wochen in einer hübschen Tasche tragen und zum selber schneiden wäre er auch ganz praktisch.

Ich geh dann mal .. noch nen bisschen hier und da dran ziehen .. vielleicht hilft es ja doch  ............

P.S.: nein es gibt kein Foto .. auch nicht auf Nachfrage


Kommentare:

  1. och....
    Feigling!!!!
    Mitleid nur mit Foto.

    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Mensch Masch, ich versteh Dich. Hab doch das gleiche Problem, dünne Flusen und die blöden Schweinelocken. Entweder zu kurz geschnitten oder es liegt nicht ... ich ignoriere es jetzt, meine Haare und ich haben uns quasi arrangiert. Nächste Woche liegt das wieder besser!

    Sei gedrückt, Geli

    AntwortenLöschen
  3. Nimm es nicht so schwer ;-)

    LG Heike

    AntwortenLöschen