Samstag, 12. Februar 2011

Four Rivers Kammzug

ist inzwischen versponnen



unglaubliche 947 Meter hab ich raus bekommen aus den 100 g
und diese dann Navajo gezwirnt



zum exakten messen das Lauflänge hab ich mir ein neues Spinnequipment zugelegt:
einen Deepcounter:


es gibt ja von einigen Herstellern Meterzähler für Wolle
... aber zu was für Preisen
:empoert:
Also hab ich mich nach einer Alternative umgesehen und endlich im Zubehör für Angler- und Sportfischer etwas gefunden ...
für schlappe 8 Euro ... das ist mir der Versuch wert.
:ok:
Dieses Teil kann man sogar anklemmen 8o



und deswegen weiß ich jetzt auch ganz genau wieviel Meter ich gesponnen habe
^^
ist jetzt nicht unbedingt und absolut nötig ... aber für mich schon interessant



Kommentare:

  1. klasse idee! :)
    und das garn sieht toll aus.
    lieben gruß aus dem norden,
    geli

    AntwortenLöschen
  2. Ha! Sowas muss ich mir glatt zulegen - wir haben ja nicht wirklich viel hier im Dorf, aber einen Angelladen haben wir!
    Danke für den klasse Tip!
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  3. Die Wolle ist super schön geworden! Ich mag gerne die Kombi grün-braun. Der Meterzähler ist ja ne tolle Idee! Wäre eine Überlegung wert...
    LG Julia

    AntwortenLöschen