Mittwoch, 25. November 2009

Aracaunia ...

jetzt ist es passiert ... mein Stash beherbergt einen Strang Araucania Wolle.
Als Jäger & Sammler bin ich ja immer wieder hinter div. Wollsorten hinterher ... einfach um jede mal aus zu probieren. Das ist bei manchen Firmen gelinde gesagt sauteuer ... also hebt Frau sich das ein oder andere für irgendwann mal auf. So war es bis jetzt auch mit Araucania Wolle.
Heute allerdings hab ich zugeschlagen; ein Knäul - ein Projekt, so kann man über 13 Euro für schlappe 128m Wolle hinweg sehen.
Das Projekt wird ein "Neckwarmer" mit celtischem Muster. Dafür ist ein Knäul genug.
So sieht die "Azapa" Wolle aus

Araucania Azapa 001

Farbe: petrol grün
Nadel: 5-6
Zusammensetzung: 30% Alpaka, 45% Merino, 15% Seide, 10% Donegal

Was bitte ist Donegal ? Kann mir das jemand sagen ?

Kommentare:

  1. Nö,weiß ich nicht.
    Aber der Rest der da drin steckt liest sich kuscheligweich ;)

    LG,Elli

    AntwortenLöschen
  2. Vielleicht hilft dir das weiter - Donegal ist eine Bezeichnung für Tweed - wenn du dein Garn genau anguckst findest du auch winzig "tweediges" darin

    wollige Grüsse, Elke

    AntwortenLöschen
  3. Edel,Edel...
    viel Spaß beim Nadeln.

    lg gudrun

    AntwortenLöschen
  4. Huhu,
    ja tweedig ist es und was anderes als das hab ich auch nicht gefunden.
    Aber zwei mit dem selben Gedanken sind eben besser ;-)

    LG Masch

    AntwortenLöschen