Sonntag, 9. August 2009

ich bin zurück ...

von der "Mädelstour" des Tourenclub´s Rheinhessen.
Wir waren zu elf - eine allerdings bedingt durch eine kürzliche Knie-OP - mit dem Auto.
Alle anderen natürlich mit ihren Bike´s und das sah dann nach der Ankunft so aus
Mädelstour_Diez_2009 033

Diesmal war das Ziel: Diez im Rheinischen Schiefergebirge oder auch am Rande vom Westerwald, oder auch kurz vor dem Taunus, kurz gesagt im Rhein-Lahn Kreis.

Nachdem es am Freitag ja mächtig warm war, wir dementsprechend durch geschwitzt ... erst mal das Zimmer beziehen und duuuschen.
So sah unsere Kemenate aus - nichts weltbewegendes - aber nett und sauber.
Die Betten erstaunlich gut und nicht durch gelegen.
Mädelstour_Diez_2009 001

Auf der anderen Seite die "Abendbespassungsmaschine" - brauchen wir nicht - wir machen unser eigenes Programm.
Mädelstour_Diez_2009 002

Frisch gestylt, erkunden wir erst mal die nähere Umgebung ....
Mädelstour_Diez_2009 003

ab über die Brücke ...
Mädelstour_Diez_2009 004

Blick nach rechts - die Aar fliesst ruhig und gemächlich daher
Mädelstour_Diez_2009 006

Blick nach links ... noch ne Brücke
Mädelstour_Diez_2009 008

Blick nach unten ... "Fischen ohne Angel" - ob das wohl erfolgreich ist ?
Mädelstour_Diez_2009 007

Oben gab es nichts außer blauen Himmel

Fachwerkhäuser in der niedlichen kleinen Altstadt
Mädelstour_Diez_2009 010

und hier der "Säckerbrunnen"
Mädelstour_Diez_2009 011

Wir waren nach dem Stadtbummel fantastisch essen; dann auf einem mini Strassenfest noch Cocktails schlürfen und im Anschluss daran noch auf einen "Absacker" in einer total urigen Kneipe.
Jetzt aber ab in die Falle, es ist schon 2 Uhr ! Schließlich wollen wir ja Samstag die Kurven der Gegend erkunden.
Kurz vor dem schlafen gehen noch ein Bildchen bei Nacht aus unseren Zimmer
Mädelstour_Diez_2009 023

Der nächste Morgen sah dann nicht mehr so sonnig aus ...
zwar mit Blick auf das Grafenschloß von Diez - aber alles nen bisserl diesig.
Na gut, hat auch was, muss man nicht so viel schwitzen !
Mädelstour_Diez_2009 025

Wir waren also den ganzen Samstag unterwegs; Kurven,Kurven und noch mehr Kurven.
Und zwischendurch immer mal ein Päuschen.
Hier mein Dank an Annette, die die Tour ausgearbeitet hat und uns zum Mittag
mit Chili con carne und lecker Wurst-Käse Salat verwöhnt hat.
Und ein weiterer Dank an Anke, die uns zum Nachmittag mit lecker lecker Käse- und Obstkuchen verwöhnt hat.

Nach diesere Schlemmertour wieder im Quartier frisch gemacht, hatten wir noch einen wundervollen Abend in einem italienischen Lokal mit fantastischen Essen.
Es war mal wieder halb eins - als wir den Rückweg zu Hotel angetreten haben.
Logischerweise mit einem Absacker im kleinen Hinterhofgarten.

Prosecco / Bierchen - Hinterhof - Party
Mädelstour_Diez_2009 038

Mädelstour_Diez_2009 037

Die Betten waren erst ab 2 Uhr morgens wieder in Gebrauch.
Es gab einfach viel zu viel zu erzählen und zu gackern - Mädels halt.

Sonntag: bei immer noch bedecktem Himmel - ab nach Hause.
Ich freue mich auf mein ganz eigenes Bett - auch wenn es dort sehr schön war.

Kommentare:

  1. Guten Morgen,
    da habt Ihr ja mächtig Spaß gehabt !

    Vielleicht sollte ich doch endlich Motorrad fahren lernen ; ).

    lg gudrun

    AntwortenLöschen
  2. Na wir können ja mal eine Probefahrt machen ... mal sehn ob du dann immer noch "Rocker" werden willst ;-))

    LG Masch

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Martina,
    das sieht ja seeeeehr gemütlich aus :) - So eine Mädelstour hat was :). Ich bin ja immer nur Sozius, wenn mein Laird fährt. Aber diesen Sommer sind wir noch überhaupt nicht mit dem Motorrad gefahren... hat irgendwie nie gepasst.
    glg, Sunsy

    AntwortenLöschen