Donnerstag, 16. April 2009

neuer Stash Bewohner

Gestern auf der Fahrt zum Niederrheiner Treffen, habe ich noch einen kleinen Haken ins Wollstübchen zu Anne Straus geschlagen.
Obwohl die Gute eigentlich 30 Minuten später Feierabend hätte haben sollen, hat sie den Laden einfach offen gelassen und mit mir gemütlich über Wolle, Händler, Anleitungen und Strickstücke geplaudert. Ihr Lädchen ist zwar nicht das modernste, aber es gibt wirklich eine unglaubliche Auswahl an hochwertigen Garnen. Wahnsinn was sie alles für Marken führt. Man kann gar nicht aufhören zu fühlen.
Wenn das Wollgeldkonto nicht so schnell leer wäre .....
Alpaka von Drops - herrlich - auf jeden Fall auf meiner Wunschliste; oder Bremont Wolle - hammer .

Letztendlich haben wir bis halb zwei gequasselt. Natürlich hab ich den Stash auch noch ein bisschen aufgefüllt.
Unter anderem ein Knäul Noro - hatte ich schließlich noch nie.
Was daraus werden soll, weiß ich schon ganz genau; sag ich aber noch nicht.
Die Farben auf dem Bild stimmen überhaupt nicht.
Das ist eigentlich flieder - lila - grün. Ja gut, pink ist auch drin - aber wenig.
April 023

Außerdem sind noch 9 Stränge Tusshena in wollweiß, ein Knit-Pro Nadelspiel und 6 Knöpfe von Drops mit gekommen. Und ein Anleitungsheft hab ich geschenkt bekommen.

Kommentare:

  1. Soso, bringst du die Leute um ihre wohlverdiente Pause ;) Schönes Noro Knäuel, aber für dich doch eigentlich zu kratzig, oder ?

    LG Alex

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Alex, da hast du wohl recht.
    Aber was soll man machen, wenn man doch auch mal ein bißchen Noro haben will ?!

    LG Masch

    AntwortenLöschen