Samstag, 29. November 2014

Hansen Mini E-Spinner

er ist angekommen ... nach einer Reise über den großen Teich
und ich bin hin und weg.
So ein schönes Holz und eine erstklassige Verarbeitung.
IMG-20141129-WA0013
 
hier ein paar technische Daten:
einfädig spulengebremst
Modell Standart mit Keramik Ösen zum handverstellen
seitlich links ist der Stromanschluss
Vorn links - Anschluß für das Fußpedal
Vorn Mitte - Kippschalter : links = zwirnen, Mitte = aus, rechts = spinnen
Vorn rechts - stufenloser Drehzahlregler
seitlich rechts (nicht sichtbar) - Bremsenregelung

der silberne Riegel dient der Entsperrung der hinteren Platte,
damit die Spule gewechselt werden kann.

Der Mini Spinner kann mit und ohne Fußpedal bedient werden.


Als Zubehör gibt es ausserdem noch einen 12 Volt Zigarettenanzünderkabel.

Gewicht ab 1,8 kg - je nach Holzart
Kirsche ist z.B. etwas leichter, Ahorn ein wenig schwerer, exotische Holzarten noch etwas schwerer

Einzugsloch 15 mm, dies kann durch optionales Zubehör mit sogenannten Reducern verringert werden

Spulenfassung: ca. 340 g

Der Standart Mini Spinner ist mit einem "normalen" Flügel ausgestattet, der von Hand weiter gestellt werden muss, damit das Garn die Spule gleichmäßig füllt.


Optional kann man sich einen "WoolLee-Winder" bestellen
Ausserdem gibt es auch noch Lace Flyer.

So - das war es erst mal ... ihr wisst was ich jetzt tue ;-)

 Hansen Mini Spinner die erste Spule

Kommentare:

  1. Das sieht ja richtig edel aus. Das müsste Kirsche sein oder?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sonja,
      das ist Bubinga Holz

      LG Masch

      Löschen
  2. Meiner ist Ahorn und derzeit in selbstgefaerbtes top gekleidet. Ich hab auch eine Batterie, so dass ich ueberall spinnen kann ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wer ist "Meiner" oder auch Anonym ?

      Ok - weil ich heute gut gelaunt bin, gratuliere ich trotzdem zum Hansen ;-)

      LG Masch

      Löschen
  3. Ich beneide Dich. Der Hansen Spinner hat es mir auch angetan. Ich habe gelesen, dass der Spinner manchmal wegen Überhitzung den Ausschaltmechanismus betätigt. War das bei Dir auch schon mal. Bist Du noch zufrieden? Hast du auch den Laceflyer dazu? Würdest Du dir den Spinner noch genauso bestellen oder könntest Du auf etwas verzichten oder hättest Du es am liebsten gleich mitbestellt? Viele, viele Fragen....Ich freue mich schon auf Deine Antworten. LG,Bettina

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Bettina,
    also bis jetzt hatte ich noch keinen Ausfall und ich sag mal so: wenn der automatisch bei Überhitzung ausschaltet, würde ich das auch eher positiv sehen. Andernfalls wäre er ja sonst kaputt.
    Ich habe ohne Laceflyer bestellt, da ich auch so sehr dünn spinnen kann, bzw. noch dünner gar nicht möchte.
    Den Woolwinder hätte ich, so im Nachhinein, wohl doch mit bestellt. Aber man muss ja noch was für das nächste Jahr haben ;-)
    Hast du eigentlich auch einen Blog ?
    LG Masch

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Masch, danke für Deinen Kommentar. Nein, ich habe keinen Blog. Ich weiß gar nicht, wo ich da anfangen soll. Reizen würde mich das schon.
      LG,Bettina

      Löschen
    2. Na dann mach doch ... was hält dich ... wenns nichts für dich ist, kannst eimmer noch löschen

      LG Masch

      Löschen
  5. wie teuer ist denn der Zoll und die Einfuhrsteuer?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Papierkranich,
      das ist immer ganz abhängig davon, in welche Kathegorie der Beamte den Spinner einsortiert.
      Bei mir war es ein "nicht elektrisches Haushaltsgerät" mit 4 % Zoll und darauf noch die 19 % Einfuhrumsatzsteuer.

      LG Masch

      Löschen