Mittwoch, 9. April 2008

Mein eigenes Label

Ich hab mir was gegönnt - und zwar meine ureigenen gewebten Namensschildchen.
Besonders nett fand ich das kleine Spinnrad, welches man mit einweben lassen kann.

Man kann die Labels ganz normal einnähen - was ich besser lassen sollte ! -
nähen ist nicht gerade meine Stärke. Also bitte nicht sooo genau hin sehen.

Masch-iges 003

Oder aber mit sogenannten "Taggits" anklipsen.
Das hat meinem Gatten viel besser gefallen. Er meinte das muß man doch sehen.
Das ist doch schließlich dein selbst Gemachtes !

Höre ich da etwa so was wie Stolz ?
Warum weigert er sich dann sooooo das ich ihm nen Pulli stricken könnte ;-)
Männer !

Masch-iges 002

Ansonsten bin ich gerade ein bißchen aufgeregt - nur noch 30 Minuten bei Ebay.
Ob ich wohl Glück habe und die Auktion mit dem Ashford Traditionel gewinne ????

Kommentare:

  1. Wie schön!! Sowas hatte ich auch schon mal angedacht, aber das annähen schreckte mich bisher ab....das es auch anders geht finde ich gelungen...

    LG Iris

    AntwortenLöschen
  2. hallo, martina,
    die label sind ja super süß !
    lg gudrun

    AntwortenLöschen
  3. www.Connys-Strickstube.de19. April 2008 um 19:26

    Hallo Martina,

    wo hast du denn das machen lassen?

    LG Conny

    AntwortenLöschen
  4. Hey Conny,

    guck mal bei www.dortex.de

    AntwortenLöschen